Erwachsenenbildung

Im Sinn der Aufklärung, die Immanuel Kant als „Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit“ definierte, geniesst Bildung im reformierten Glaubensverständnis einen hohen Stellenwert: Christlich-humanistische Werte sind denn auch für unsere Kirchgemeinde wegleitend oder wie es im Leitbild heisst: „Wir vermitteln Inhalte, ermutigen und leiten Interessierte zum eigenen spirituellen Weg an. Mündigkeit ist uns ein zentrales Anliegen.“

Vielfältige Formen von Gottesdiensten sind eine Möglichkeit, uns im Sehen, Entscheiden und Handeln zu sensibilisieren.

Das Magazin „Preschaint“ reflektiert im Sinn der Reformation unterschiedliche Themen, fördert den Dialog innerhalb und ausserhalb der Kirche und stärkt damit ihre Identität. Geistliche Konzerte in den wunderschönen Kirchen des Oberengadins machen übersinnliche Erfahrungen möglich.

 

Gesprächsrunden zu bilbischen und anderen Themen regen zum Denken an.
www.refurmo.ch/veranstaltungen

Veranstaltungen

"Thé littéraire" Programm 2020