Biblographie

KCH, KGR, POESCHEL, BATZ, GAUDENZ, MAURER, WIKI = Kunstführer für alle evangelischen Kirchen oder für die Mehrzahl der evangelischen Kirchen des Oberengadins.

ANZEIGER - Anzeiger für schweizerische Altertumskunde N.F., Bd. 2 (1900), S. 228-229.

ARCH - Archäologie in Graubünden, Funde und Befunde. Festschrift zum 25-jährigen Jubiläum des Archäologischen Dienstes in Graubünden, Chur 1992.

  • Celerina San Gian: Die Kirche San Gian in Celerina mit ihrem romanischen Vorgängerbau, S. 234-238. 
  • Silvaplana: Die Ausgrabungen in der evangelischen Kirche von Silvaplana, S. 242-245.

BASS - Die Kirche San Gian bei Celerina, ein Bericht, eine Bitte. Im Auftrag der Kirchgemeinde: Dr. R. Bass-v.Tscharner, Celerina 1975.

BATZ Hans BATZ: Die Kirchen und Kapellen des Kantons Graubünden, Bd. 1, Chur, 2003-2005.

BOPPARD - Rudolf BOPPARD: Sils im Engadin, St. Gallen, 2. Aufl. 1994

  • Sils Baselgia: S. 37 ff.
  • Sils Fex-Crasta: S. 41 ff.
  • Sils  Maria: S. 39 ff.

BT: Bündner Tagblatt:

  • Celerina San Gian: S. Gian, 04.11.1909, Nr. 258. - La baselgia da San Gian ha dat andit a diversas perscrutatiuns, 14.09.1995.
  • Celerina Bel Taimpel: Bel Taimpel, Celerina im Engadiner Licht, 17.09.1996. - Einweihung der Kirche Bel Taimpel Celerina, 30.11.1996.  
  • Silvaplana: 500 Jahre Kirche Sta. Maria in Silvaplana, 27.11.1991.

BZ: Bündner Zeitung:

  • Eine Kirche wird hundertjährig, 21.03. 1977. - Kulturelles Begegnungszentrum, 28.05.1980. - Französische Kirche ist restauriert, 04.12.1980.

CAVIEZEL - Monica CAVIEZEL: Madulain, Ein Dorf im Oberengadin, Madulain 2000, S. 19 f., S. 30 ff.

CAMINADA -  Christian CAMINADA: Bistum Chur, Helvetia Christiana, 1942, Bd. I, S. 181 ff.

CONRAD -  Diane CONRAD:

  • Johannes Badrutt (2.4.1819-1.11.1889), 2. Ausg., Nachdruck, St. Moritz, D. Conrad  2010.
  • 150 Jahre seit der ersten Baukommissionssitzung der St. John's Kirche. Evangelisches Gemeindeblatt St. Moritz, Juli/August/September 2014, 55. Jg., Nr. 3.
  • Johannes Badrutts Geschenk an die englischen Gäste, Engadiner Post vom 19.August 2014, S. 12.
  • Klappentext zum ref./angl. Festgottesdienst vom 24.08.2014 in der Badkirche.
  • Geschichten in Kirchenfenstern. Piz, Magazin für das Engadin und die Bündner Südtäler, Nr. 48, Winter 2014/2015, S. 14 f.

DENK - Archiv der Denkmalpflege Graubünden:

  • Madulain
  • St. Moritz Bad: GVG 220.
  • St. Moritz  Französische Kirche: GVG 1-250.

DEFUNS - Alois DEFUNS: Archäologische Ausgrabungen in der evangelischen Kirche Silvaplana, Kurzbericht über die Ergebnisse der Notgrabung 1974/75 (Hrsg. Archäologischer Dienst Graubünden).

DOSCH - Luzi DOSCH: Protestantische Barockkirchen im Oberengadin, Terra Grischuna 3/1981, S. 169 ff.

EEA - Engadin Express & Alpine Post: The "Strettell" Memorial, 17. Februar 1906.

EP - Engadiner Post

  • Madulain: Die Kirche von Madulain gibt ihre Geheimnisse preis (Marcel HOFMANN), 05.08.1995,  S. 7.
  • St. Moritz Dorf: Die neue Orgel in der evangelischen Dorfkirche St. Moritz (Heinz-Roland SCHNEEBERGER), 05.02.1976.  
  • Sils Baselgia: Kirchenrenovation in Sils Baselgia, 08.11.1980.
  • Sils Fex-Crasta: Sanierung der Kirche Fex-Crasta ist abgeschlossen: Eine kleine Kirche mit grosser Bedeutung (Fadrina HOFMANN), 30.09.2008. -
  • Sils Maria: Wohin führt der Weg für die Kirchen [Verschiedene Beiträge, auch zur "Offenen Kirche Sils], 15.12.20012.  
  • Silvaplana: Restaurierung der Kirche Silvaplana im Jahre 1975 (Marcella MAIER-KÜHNE), 26.02.1976, Nr. 24.

FL: Fögl d'Engiadina/Fögl Ladin

  • Celerina Bel Taimpel: Notizias istoricas sur la fabrica della baselgia da Schlarigna, 1900, Nr. 29.  [sains nouvs], 1903, November, Nr. 46. - Publicaziun da fabrica (H. BAUDER u.a.), 20.11.1996.
  • Silvaplana: La baselgia evangelica Sa. Maria a Silvaplana (Jon MANATSCHAL), 13.02.1976.
  • Ganzoni  -  Gian-Paul GANZONI: Monografia da Schlarigna, [Übersetzung aus dem Romanischen von Fortunata Ramming und Marcella Maier], Samedan, 1990.
  • San Gian: S. 45-51.
  • Crasta: S. 51-52 .
  • Bel Taimpel: S. 54-56.

GAUDENZ - Gion GAUDENZ: Kulturgeschichtliche Hinweise auf Kirchen und alte Häuser im Oberengadin, in: Oberengadin, Landschaft am jungen Inn, hrsg. von Hans Hofmann,  3. Aufl. Chur 1995, S. 26-42.

GMAD  -  www.gemeinde-madulain.ch [Tourismus -Sehenswürdigkeiten-Kirche S. Bartrumieu]

GOERRES - Achim GOERRES / Tanja HETZER / Arno CALUORI: Klangzauber im Engadin,  500 Jahre San Andrea in La Punt Chamues-ch, Multimedia Orgel- und Kirchenportrait, Audio-CD mit interaktivem CD-Rom-Teil, WIEDISKON 2005.

GUTSCHER - Charlotte GUTSCHER und Mario CHRISTEN: Mittelalterliche Wandmalereien im Oberengadin, Terra Grischuna 3/1981, S. 165 ff.

HART - 125 Jahre Nicol. Hartmann & Cie. AG: Hoch und Tiefbau, St. Moritz, 2002.

HARTMANN -  Kristina HARTMANN: Baumeister in Graubünden, Drei Generationen Nicolaus Hartmann 1850-1950, Chur 2015.

HÄMMIG - Christoph HÄMMIG: La Punt Chamues-ch, gestern heute, morgen, Schlieren, 2000, St. Andrea: S. 32 ff., La Punt: S. 34 ff.

HETZER -

  • Tanja HETZER / Karin VONOW: Kirche La Punt  
  • Tanja HETZER / Achim GÖRRES: Kleiner Führer Kirche San Andrea in La Punt Chamues-ch
    [Faltblätter liegen in der Kirche und im Büro La Punt Ferien auf]

JAHRESB -  Jahresberichte des Archäologischen Dienstes Graubünden und der Kantonalen Denkmalpflege Graubünden 1993-2009 [Online-Zugriff]:

  • Bever: Mathias SEIFERT: Bever, evangelisch-reformierte Kirche, 2008, S. 71-74.
  • Samedan Plaz: Marc Antoni NAY: Zur Restaurierung der Dorfkirche Plaz in Samedan, 1999, S. 97- 101.
  • Sils Fex-Crasta: Marcus CASUTT, Ivano RAMPA: Sils i. E./Segl, Fex-Crasta, Bergkirche, Innenrestaurierung, Freilegung und Konservierung der Wandmalereien, 2008, S. 161-163.
  • Susauna: S-chanf, Susauna, Evangelisch-reformierte Kirche, Innenrestaurierung, 2007, S. 157.

KAISER  -  Dolf KAISER / Giuseppe LAZZARINI / Heinrich SCHMID: Samedan, Eine Dorfchronik, Samedan 1994. S. 59-67.

KCH - KUNSTFÜHRER durch die Schweiz, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bd. 2, Bern 2005. Siehe auch: http://www.graubuendenkultur.ch oder www.baukultur.gr.ch

KGR - KUNSTFÜHRER durch Graubünden, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Ludmila SEIFERT-UHERKOVICH / Leza DOSCH, Zürich 2008.  

 [Notiz: Aktualisierte, textlich und bildlich erw. Ausg. des Kapitels "Kanton Graubünden" aus KCH]

LUSSI  -  Kurt LUSSI: Wege zum Licht. Die katholischen Kirchen von St. Moritz. Hrsg. Katholische Kirchgemeinde St. Moritz, Lindenberg 2003.

MARGADANT - Silvio MARGADANT:

  • Geschichte der evangelischen Kirchen von St. Moritz: Jubiläumsschrift zum 200jährigen Bestehen der Evangelischen Kirche St. Moritz Dorf 1787-1987. St. Moritz, 1987.  
  • Silvio Margadant, Marcella MAIER:  St. Moritz: Streiflichter auf eine aussergewöhnliche Entwicklung, Hrsg. Gemeinde St. Moritz, Kur- und Verkehrsverein St. Moritz, St. Moritz 1993, S. 45-55.

MATTI - Dieter MATTI: Alte Bilder - neu gedeutet, Kirchliche Kunst im Passland, Band 2 - Südbünden, Aufnahmen von Michael Meier, Chur 2009-2010.

  • Bever: S. 19-22.
  • Celerina San Gian: S. 31-34.
  • Sils Fex-Crasta: S. 35-38.

MAURER - Emil MAURER: Kunstführer Oberengadin, Hrsg. von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte und dem Verkehrsverein Oberengadin, Bern 1984.

MUGGLI - Rita MUGGLI und Oskar EMMENEGGER: Kirche San Gian bei Celerina/Schlarigna, Schweizerische Kunstführer, Serie 33, Nr. 323, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 1983.

POESCHEL - Erwin POESCHEL: Die Kunstdenkmäler des Kantons Graubünden, Bd. 3, Basel 1940.

RAIMANN - Alfons RAIMANN: Gotische Wandmalereien in Graubünden, Disentis 1985.

  • Bever: S. 183-193. -
  • Samedan Plaz:  S. 372-377.  
  • Samedan St. Peter: S. 378.
  • Silvaplana: S. 394-397.

RATTI G - Gian RATTI: Die Kirchen-Geschichte von Madulain, Madulain 1997.

RATTI F - Fadri RATTI: San Gian und … Ein spiritueller Zugang zur Kirche San Gian in Celerina/Engadin und ihren Bildern, Eigenverlag 2002.

REDOLFI - Silke REDOLFI: Die Geschichte eines Engadiner Dorfes, Herausgegeben von der Bürgergemeinde Bever, St. Moritz 2007, S. 66-83, S. 220-225.

REICH - Arturo REICH: Silvaplana: Chronik einer Gemeinde in Graubünden, Silvaplana 2002, S. 75-83.

SAM - SAMEDAN: Beiträge zur Geschichte der Gemeinde, Separatdruck aus Bündner Monatsblättern (Nr. 1/2 - 1978, Nr. 5/6 - 1976, Nr. 3/4 - 1978), 1979.

  • Alfred WYSS: Die Kirchen von Samedan, S. 3-22.
  • Armon PLANTA: Die archäologischen und baugeschichtlichen Untersuchungen in der evangelischen Pfarrkirche Samedan, S. 23-57.
  • Ottavio CLAVUOT: Die alten Grabdenkmäler von St. Peter in Samedan, S. 50-105.

RUCKI -  Isabelle RUCKI: Das Hotel in den Alpen. Die Geschichte der Oberengadiner Hotelarchitektur ab 1860, mit Neuaufnahmen von Heinrich Helfenstein, Baden 2012, S. 174 f.: Nicolaus Hartmann sen.; S. 176 f.: Chiodera & Tschudy; S. 256 ff.: Hotelbauten im Oberengadin. -  Ausgabe 1989: S. 149 ff.: Nicolaus Hartmann sen.; S. 164 ff.: Hotelbauten im Oberengadin von 1860 bis 1914.

RUTISHAUSER - Hans RUTISHAUSER: Beispiele bemalter Holzdecken in Graubünden, in: Bemalte Holzdecken und Täfelungen, Hrg. Ulrich Schiessl, Sonderdruck Bern und Stuttgart 1987, S. 37-44.  Celerina San Gian: S. 39, S. 42.

SEIFERT - Ludmila SEIFERT-UHERKOVICH:

  • Celerina/Schlarigna, Kanton Graubünden, Schweizerische Kunstführer, Serie 90, Nr. 894, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2011. - San Gian: S. 14-29. - Crasta: S. 30-32. -  Bel Taimpel: S. 33-37. - Pontresina San Niculò: S.34 f.
  • Die Bergkirche von Fex-Crasta, Kanton Graubünden, Schweizerische Kunstführer, Serie 85,            Nr. 843, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, Bern 2009.

SIMONET - Johann Jakob SIMONET: Katholisches Leben im Oberengadin, hrsg. von den katholischen Pfarrämtern des Oberengadins, Ilanz 1935, S. 63-79, S. 138-148.

SINV - SIEDLUNGSINVENTAR Graubünden, Hrsg. Kantonale Denkmalpflege:

  • Bever: Diego GIOVANOLI: Inventar der historischen Bauten bis 1850, mit architektonischen    und dorfbaulichen Materialien zur Dorfgeschichte. Chur 1988, S. 117 ff.
  • Cinuos-chel und Susauna: Ludmila SEIFERT-UHERKOVICH. Auch Online: S-chanf      Fraktionen Cinuos-chel und Susauna, Chur 2006, Cinuos-chel: S. 12 ff., S. 94 ff.,       Susauna: S. 12 ff., S. 146 ff.
  • La Punt -Chamues-ch: Diego GIOVANOLI / Konstant WIESER: Siedlung und Bauten, Chur      1990. - San Andrea: Nr. 81. -  La Punt: Nr. 310.
  • Susauna: siehe Cinuos-chel
  • S-chanf: Marc Antoni NAY, Chur 1998, S. 162 ff.
  • Zuoz: Diego GIOVANOLI / Diego BORINGHIERI: Inventar der historischen Bauten im Ortskern von Zuoz, von den Anfängen bis um 1920, Chur 1993.

TECKEMEYER: Lothar TECKEMEYER: Die Kirche San Luzi in Zuoz. Faltblatt Zuoz.

TUENA - TUENA&HAUENSTEIN, Architekten, St. Moritz: www.tuenahauenstein.ch.

TURM - Silvio MARGADANT, Hansjörg HEITZ, Marcella MAIER: Der Turm der evangelischen Dorfkirche von St. Moritz, 1897-1997, Beilage zur Engadinerpost Nr. 95, 16.08.1997.

WIKI - Suchen unter: www.wikipedia.ch.

  • Bever: [Reformierte Kirche Bever],
  • Celerina: [Bel Taimpel] - [Reformierte Kirche Celerina Crasta] - [San Gian (Celerina)]
  • Champfèr: [Reformierte Kirche Champfèr]
  • Cinuos-chel: [Reformierte Kirche Cinuos-chel]
  • Madulain: [Reformierte Kirche Madulain]
  • Pontresina: [San Niculò (Pontresina)]
  • La Punt-Chamues-ch: [Reformierte Kirche Chamues-ch] - [Reformierte Kirche La Punt]
  • Samedan: [Reformierte Kirche Samedan] - [St. Peter (Samedan)]
  • St. Moritz: [Evangelische Kirche St. Moritz Bad] - [Französische Kirche (St. Moritz)], - [Reformierte Kirche St. Moritz]
  • S-chanf: [Reformierte Kirche S-chanf]
  • Sils-Maria: [Reformierte Kirche Fex Crasta] - [Reformierte Kirche Sils-Baselgia]  [Reformierte Kirche Sils-Maria]
  • Silvaplana: [Reformierte Kirche Silvaplana]
  • Susauna: [Reformierte Kirche Susauna]
  • Zuoz: [Reformierte Kirche Zuoz]

WIKIP -  wikipedia.ch - Spezielle Beiträge:

  • St. Moritz Bad: [Johannes Badrutt].  
  • St. Moritz Französische Kirche: [Friedrich I. (Baden, Grossherzog)], [Luise von Preussen (1838-1923)], [Wera Konstantinowna Romanowa (1854-1912)].
  • Champfèr, Silvaplana, Sils Baselgia, Sils Fex-Crasta: [Ernst Rinderspacher]

Wismer - Ulrich WISMER: Glasmaler Gian Casty, Aus dem Dunkeln leuchten, Aarwangen 2011.

  • Madulain: S. 130-133.
  • St Moritz Bad: S. 204-207.
  • Zuoz San Luzi: S. 104-107.

WYSS A  -  Alfred WYSS: Protestanrischer Kirchenbau in den Südtälern des Gotteshausbundes, Festschrift 600 Jahre Gotteshausbund, Chur 1967, S. 489-506.

WYSS O - Oswald WYSS, Constant WIESER, Alfred WYSS: Bergkirche Fex-Crasta, Schweizerische Kunstführer, Serie 21, Nr. 202, Ed. 2, Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 1996.

ZELLER - Willy ZELLER: Bündens Kunstdenkmäler als Erlebnis. Die Kirche von Bever, Neue Bündner Zeitung, Beilage vom 12.01.1974.

 

Ergänzende Literatur für Kirchen des Oberengadins:

Emil CAMENISCH: Bündnerische Reformationsgeschichte, Chur 1920.

Friedrich JAKOB, Willi LIPPUNER: Orgellandschaft Graubünden; hrsg. Hans Rutishauser, Kantonale Denkmalpflege, Veröffentlichungen der Gesellschaft der Orgelfreunde, 147. Verlag Bündner Monatsblatt, 1994: Bever: S. 60 f. - Champfèr: S. 82 f. - St. Moritz Französische Kirche: S. 277. - Samedan Plaz: 294 ff. -  S-chanf: S. 299. - Silvaplana: S. 322 f.

Jutta KNEULE: Orgeln im Engadin, Geschichte und Gegenwart, Wissenschaftliche Hausarbeit zur Diplomprüfung (B) an der Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, 2001. - Unter anderen alle evangelischen Kirchen des Oberengadins ausser Celerina Bun Taimpel und Cinuos-chel.

Details über die Kirchenglocken findet man bei Batz.

Informationen sind auch in den Archiven der Denkmalpflege Graubünden und des Archäologischen Dienstes Graubünden zu finden.

 

Ältere Publikationen, die für Quellensuche nützlich sein könnten:

Christian BRÜGGER: Die Kirchen des Oberengadins aus alter und neuer Zeit, Bündnerisches Monatsblatt, Mai 1926, S. 129-148; Juni 1926, S. 161-175.

Versiun rumauntscha: Christian BRÜGGER, Giachem A. SQUEDER DA SAMEDAN:

Las baselgia in Engiadin' Ota edifichedas da temp vegl e dals temps pü recents, Gazetta ladina. 1928, nr. 42; 1929, nr. 7.

Adolf GAUDY: Die kirchlichen Baudenkmäler der Schweiz, Berlin und Zürich 1921-1923,

Bd. 1 Graubünden.

Arnold NÜSCHELER: Die Gotteshäuser der Schweiz, Erstes Heft, Bistum Chur, Zürich 1864, S. 119-126.

 

Hompage refurmo, Eintrag "Unsere Kirchen"

Fotografien: Rolf CANAL. Text: Ernst BOLLI